MWM063 - 分63 Cypher und sein Schnaps

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Paypal.me Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Holger 'Holgi' Klein

Matrix Minute 63 mit Holger ‚Holgi‘ Klein. Hier erfahrt ihr, wer alles seine Stunts selber macht, so wie Keanu Reeves seine Gesichtsausdrücke. Und wann NSFW begann. Aber zurück zum Film: Cypher gibt Neo Schnaps, erklärt aber nicht genau, woraus der gebraut wurde. Und wo der Rest der Ressourcen der Nebuchadnezzar-Crew herkommt. ABSCHWEIFEN wird in dieser Folge groß geschrieben. Merkt ihr schon, ne? Cypher fragt Neo, ob Morpheus ihm gesagt hat, warum er hier sei und Neo antwortet wortlos nickend.

Mehr Infos, auch zu Unterstützungsmöglichkeiten, findet ihr bei https://compendion.net.

5 Gedanken zu „MWM063 - 分63 Cypher und sein Schnaps“

  1. Hab schon mehrfach darüber nachgedacht einen Kommentar da zu lassen, heute muss es jetzt mal sein:
    Auf der ISS kann man keinen Schnaps Brennen, jedenfalls nicht mit einer Klassischen Destille.
    Da diese nur mit Schwerkraft Funktioniert.
    Was gehen würde wäre eine Destille auf Basis eines Heisluftstroms und eines Kondensators, ich befürchte aber das noch nie jemand etwas Derartiges konstruiert hat.
    Auf der Nebukadnezar ist das Brennen von Schnaps hingegen kein Problem, dafür sind nur Kohenhydraten, (je nach art der Kohlenhydrate ein paar Enzyme), Hefen und eine Wärmequelle Nötig.
    Im Schleim den sie essen sind fast sicher Kohlenhydrate oder sogar direkt Zucker enthalten, Hefen sind in der Luft und (AB)Wärme ist auch kein Problem.

  2. Hallo ihr. Zwei meiner liebsten Podcast-Stimmen in einer Sendung – Holgi UND der Hoaxmaster. Ick freue mir.

    Bitte, bitte macht keine weiteren “Keanu Reeves kann keine Mimik”-Witze. Alleine aus dem bisherigen, endlosen Aufgerege darüber könnte man eine einstündige Sondersendung zusammenschneiden.

    Aber sonst! Geiles Zeug, wie immer. Danke!!

  3. Also ich kenne mich im medizinischen Bereich nur sehr begrenzt aus, aber die Aussage “Alkohol ist garantiert krebserregend” schon mir ein bisschen over the top, denn nicht jeder, der Alkohol trinkt hat/bekommt Krebs. Oder übersehe ich da etwas? Ihr habt vollkommen Recht, dass die Risiken durch Alkohol in unserer Gesellschaft maßlos unterschätzt werden und zum Teil andere Drogen verteufelt werden bis zum geht nicht mehr. Würde mich über eine Aufklärung zum medizinischen Aspekt oder Quellen sehr freuen! LG und danke für den Podcast 🙂

    1. Hier ein Auszug aus einem Artikel der Deutschen Krebsgesellschaft.
      Zitat:
      “Vermutlich steigt das Risiko für Krebs der Mundhöhle, des Rachens und der Speiseröhre schon ab einem Glas pro Tag (10 g). Das Brustkrebsrisiko steigt bei drei bis sechs Gläsern Alkohol pro Woche (35-45 g pro Tag). Ein erhöhtes Risiko für Krebs des Kehlkopfes, der Bauchspeicheldrüse und des Dick- und Enddarms beginnt bei vier Gläsern pro Tag.”
      Weiter unten in dem Artikel gibt es dann noch weitere wissenschaftliche Quellen zum Thema.
      https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/bewusst-leben/alkohol-und-krebserkrankungen.html
      Mein Fazit: Schon geringe Mengen Alkohol steigern das Krebsrisiko enorm. So war unsere Aussage gemeint. Das sollte man einfach im Kopf haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.