MWM016 - Büro mit Fenster

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 16. Neo flüchtet zwischen Büroangestellten hindurch. Einer von denen hat eine komische Art zu kopieren. Morpheus unterweist ihn scheinbar allwissend auf dem Weg. Das viele Grün in der Matrix verguckt  sich zwar nach einer Weile, aber genauer betrachtet ist sogar die Decke grün. Mehrere Filmfehler später ist Neo schon fast auf dem Weg aus dem Fenster.

4 Gedanken zu „MWM016 - Büro mit Fenster“

  1. Guten Morgen!

    Bei meinem Download ist irgendwie ein Fehler in der Matrix: Eine der Sprecherspuren scheint stark zeitlich verschoben.

    Ansonsten habe ich mit Eurem Podcast sehr viel Freude.

  2. Ich habe eine Vermutung zur Allwissenheit von Morpheus im Vergleich zu den Agenten:
    An einer späteren Stelle erklärt Morpheus, wie sich der Widerstand vom Hovercraft aus in die Matrix hacken. Sie sind ja “inoffiziell” dort.

    Nach meiner Einschätzung können die Agenten alles, was von der Matrix-Software generiert wird, im Voraus wissen. Die “Hacker” sehen Sie aber nur aus ihrer Perspektive, da die von der Simulation nicht kontrolliert werden.

    Morpheus weiß, wo sich seine “Schachfiguren” befinden und hat einen (vermutlich örtlich begrenzten) Blick auf den Ablauf Simulation.

    Er kann allerdings vermutlich nicht wissen., welche Figur als nächstes von einem Agenten übernommen wird, da die Agenten in den “normalen” Ablauf der Simulation eingreifen, quasi als privilegierte Programme… Oder so ähnlich.

    Das müsste doch passen oder?

    Gruß aus dem Münsterland, Markus

  3. Ganz ähnlich sehe ich das auch (siehe mein Kommentar zu MWM015), ich glaube aber nicht, dass die Agenten in der Matrix in die Zukunft sehen können: Die Entscheidungsfreiheit der Menschen hat zu große Auswirkungen auf das, was in der Matrix passiert.

    Die Programme, wie auch die Helden, können drei Dinge tun:

    * Die Matrix überwachen, aber auch nicht alles auf einmal, dazu reicht die Rechenkapazität nicht.
    * Sich mit der Matrix verbinden (und dadurch auch eine Figur in der Matrix steuern). Programme benutzen dabei den gleichen Zugang zur Matrix wie die Helden, brauchen aber natürlich den Hardware-Teil nicht.
    * Die Parameter der Matrix verändern: Naturgesetze biegen kann schon Trinity, kleinere Änderungen (Mund) kann Agent Smith, große Änderungen machen die Programme als Gruppe (mit Fehlern: Déjà Vu), meisterlich wird es Neo können.

    Was die Programme nicht können:

    * Die Gedanken der verbundenen Menschen lesen oder ändern. Sie können nicht verhindern, dass Neo telefonieren will, sie können nur die Simulation seines Körpers verändern.
    * Die Abbilder der Helden übernehmen (da deren Anbindung an die Matrix geschützt ist, damit die Nebukadnezzar nicht geortet werden kann).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.