MWM015 - Flucht durch das Büro

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 15. Neo wird von Morpheus losgeschickt, um vor Agent Smith und aus seiner Arbeitsbürozelle durch sein Büro der Firma Metacortechs [sic!] zu fliehen.

Ich, Arne, würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr diesen Podcast mit Geld unterstützen würdet. Allein die Auphonic-Kosten, die uns so gut und ausgeglichen klingen lassen, sind nicht unerheblich bei einem Projekt dieser Größe, ebenso hab ich laufende Serverkosten. Wenn ihr uns also hört, überlegt euch doch mal, ob es euch nicht ein paar Euro wert sein könnte. Hier geht’s zu meinem Patreon-Account, hier geht es zu unserem Auphonic-Account.

4 Gedanken zu „MWM015 - Flucht durch das Büro“

  1. Wieso die Programme nicht wissen, wo Neo ist, habe ich mich auch gefragt. Die Antwort, die ich für mich gefunden habe: Die Programme haben die gleichen Möglichkeiten, auf die Matrix zuzugreifen, wie die Besatzung der Nebukadnezzar: Sie können sich entweder mit ihr verbinden oder einen Ausschnitt von außen betrachten.

    Da sie aber nicht wissen, welcher der Menschen im Büro Neo ist, wissen sie auch nicht, wen sie beobachten müssen. Morpheus weiß das, weil er Neo schon lange genug beobachtet.

    (Spoiler:) Damit die Programme Neo jederzeit wiederfinden, bekommt er in ein paar Minuten einen Peilsender eingepflanzt.

  2. Hallo und danke für die wirklich kurzweilige Sezierung einer meiner Lieblingsfilme. Und dann noch extra Filmwissen oben drauf.
    Ich habe eine Frage, wisst ihr warum die Matrix grün ist?
    Ich frage aus dem Grund, weil mein Sohn mich beim abendlichen Waschen fragte, warum das weiße Handtuch im Spiegel grün aussieht.
    Ich schaute dann mal genau hin.
    Durch den Schliff der Ränder und des Spiegelhintergrundes erscheint es wirklich grünlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.