MWM016 - Büro mit Fenster

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 16. Neo flüchtet zwischen Büroangestellten hindurch. Einer von denen hat eine komische Art zu kopieren. Morpheus unterweist ihn scheinbar allwissend auf dem Weg. Das viele Grün in der Matrix verguckt  sich zwar nach einer Weile, aber genauer betrachtet ist sogar die Decke grün. Mehrere Filmfehler später ist Neo schon fast auf dem Weg aus dem Fenster.

MWM015 - Flucht durch das Büro

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 15. Neo wird von Morpheus losgeschickt, um vor Agent Smith und aus seiner Arbeitsbürozelle durch sein Büro der Firma Metacortechs [sic!] zu fliehen.

Ich, Arne, würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr diesen Podcast mit Geld unterstützen würdet. Allein die Auphonic-Kosten, die uns so gut und ausgeglichen klingen lassen, sind nicht unerheblich bei einem Projekt dieser Größe, ebenso hab ich laufende Serverkosten. Wenn ihr uns also hört, überlegt euch doch mal, ob es euch nicht ein paar Euro wert sein könnte. Hier geht’s zu meinem Patreon-Account, hier geht es zu unserem Auphonic-Account.

MWM014 - Ein Monitor mit Energieeffizienzaufkleber

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 14. Cubicles heißen vermutlich Rubiks Zellen-Würfel ohne Farben mit Pappwänden. Neo wird von einem Fed-Ex-Menschen persönlich mit einer Lieferung beglückt: er bekommt DAS Telefon, ein Nokia 8110. Da ist natürlich Morpheus dran. Wer auch sonst?

Ich, Arne, würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr diesen Podcast mit Geld unterstützen würdet. Allein die Auphonic-Kosten, die uns so gut und ausgeglichen klingen lassen, sind nicht unerheblich bei einem Projekt dieser Größe, ebenso hab ich laufende Serverkosten. Wenn ihr uns also hört, überlegt euch doch mal, ob es euch nicht ein paar Euro wert sein könnte. Hier geht’s zu meinem Patreon-Account, hier geht es zu unserem Auphonic-Account.

MWM013 - Fensterputzen bei Metacortex

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 13. Neo wacht als Mensch auf, ungestyled, fluchend. Zu spät bei seiner Arbeit bei Metacortex muss Thomas A. Anderson direkt zu seinem Vorgesetzten Mr. Reinhardt ins 90er-Jahre-Büro. Wir berichten anhand Neos Cubicle-Großraumbüro über unsere eigenen Erfahrungen auf dem Gebiet.

Ich, Arne, würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr diesen Podcast mit Geld unterstützen würdet. Allein die Auphonic-Kosten, die uns so gut und ausgeglichen klingen lassen, sind nicht unerheblich bei einem Projekt dieser Größe, ebenso hab ich laufende Serverkosten. Wenn ihr uns also hört, überlegt euch doch mal, ob es euch nicht ein paar Euro wert sein könnte. Hier geht’s zu meinem Patreon-Account, hier geht es zu unserem Auphonic-Account.

MWM012 - Was ist die Matrix

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 12. Trinity hält Neo eine Motivationsrede und drängt ihn, körperlich schon sehr nah, die eine Frage zu stellen, die uns alle antreibt, nämlich, was für eine Uhrzeit 9:18 Uhr eigentlich ist und warum jemand seinen Wecker auf diese Zeit stellen sollte.

Ich, Arne, würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr diesen Podcast mit Geld unterstützen würdet. Allein die Auphonic-Kosten, die uns so gut und ausgeglichen klingen lassen, sind nicht unerheblich bei einem Projekt dieser Größe, ebenso hab ich laufende Serverkosten. Wenn ihr uns also hört, überlegt euch doch mal, ob es euch nicht ein paar Euro wert sein könnte. Hier geht’s zu meinem Patreon-Account, hier geht es zu unserem Auphonic-Account.

MWM011 - Das denken alle Kerle

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 11. Neo wird in der Disco von Trinity überrascht und kann sich mit ihr trotz lauter Musik von The Prodigy sehr gut über ihre vergangenen Hacking-Angriffe wie den auf das Finanzamt unterhalten. Letztlich kommen sie sich sogar näher!

Ich, Arne, würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr diesen Podcast mit Geld unterstützen würdet. Allein die Auphonic-Kosten, die uns so gut und ausgeglichen klingen lassen, sind nicht unerheblich bei einem Projekt dieser Größe, ebenso hab ich laufende Serverkosten. Wenn ihr uns also hört, überlegt euch doch mal, ob es euch nicht ein paar Euro wert sein könnte. Hier geht’s zu meinem Patreon-Account, hier geht es zu unserem Auphonic-Account.

MWM010 - Wir folgen dem weißen Kaninchen

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 10. Die Wahl des Tages heute scheint Meskalin, obwohl es im Grunde out war, als der Film erschien. Ethnisch inspirierte Kleidung scheint besser zu passen. Hier zeigt sich jedenfalls die Detailverliebtheit der Wachowskis, die die letzten Schritte auf dem Weg zu den 100% der vollen Details auch noch gehen. Apropos gehen: Neo geht auf eine Party, da er dem Kaninchen folgt. Auch Alexander ist in Industrie-Diskotheken in Münster gegangen, wo er die Matrix mehr oder minder live erlebt hat. Damals gab es immerhin noch offen getragenes Brusthaar.

MWM009 - Ne Horde Gruftis

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 9. Vor Neos Tür steht eine tighte Horde Gruftis, die mit ihm eine intransparente Transaktion mit sehr teuren Minidisks durchführen will. Alexander erklärt die interessante Verpackung der Disks, nämlich das Buch Simulacra & Simulacron. Wir erzählen außerdem über Mini-Disks, Nihilismus und Halleluja, bevor wir in eine Modebetrachtung abdriften.

MWM008 - Wach auf, Neo!

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 8. Wach auf, Neo. Uuuuund… das wars auch schon. Schön, dass ihr zugehört habt, bis morgen!

MWM007 - Gandhi mit Roboteraugen

avatar Arne 'Codenaga' Ruddat Paypal Icon Amazon Icon
avatar Bastian 'Schlingel' Wölfle Amazon Icon
avatar Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Matrix Minute 7. Eine Menge zerstörte Einrichtungsgegenstände vom brachialen Lastwagenbremsen der letzten Folge sind zu sehen.
Moment mal! Trinity IST gar nicht tot!?
Dass Agenten komisch sind, zeigt sich schon durch die Art, mit der sie miteinander(?) reden. Aber dass sie weggehen können ohne wegzugehen, das hätten die wenigsten gedacht. Immerhin können sie Suchprogramme benutzen. Für die Suche nach der Nebuchadnezzar und Morpheus, auch wenn wir das hier noch gar nicht wissen. Was wir hingegen nicht MEHR wissen, ist, wie Röhrenmonitore eigentlich funktionieren. Glücklicherweise weiß es Internet-Altvater Bastian noch und klärt uns auf. Und letztlich sehen wir Neo in seinem Neunziger-Jahre-Hacker-Zimmer zwischen Monitoren und CD-Stapeln.