008 VUD008 Veritas (1x8) Veritas

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Ihr könnt wieder zuhören wie Arne, Tanja, Boris und Daniela an den Mikrofonen sind und über Lower Decks reden. Dieses Mal haben wir die Folge „Veritas“ auseinander genommen.

Unsere Fähnriche landen in einer Gefängniszelle, auch die Brückencrew scheint eingesperrt zu sein. Während sie noch diskutieren, werden sie in einen düsteren Raum gebracht und sollen Aussagen über die Taten ihrer Vorgesetzten machen. Leider sind sie über die gefragten Ereignisse nicht sonderlich gut informiert, aber es deutet sich eine geheime Operation im Raum der Romulaner an. Zum Glück stehen sie nicht wirklich vor einem feindlichen Gericht.

Für alle die immer noch brav auf Zahlenhäufigkeiten achten, die Sternenzeiten dieser Folge: 57818.4; 57791.1

Den von Arne erwähnten TNG-Vorspann findet Ihr unter:

Klingonische Verhandlungen konnten wir schon häufiger sehen, in: ENT 2.19 Das Urteil , Star Trek VI und Star Trek (2009)

Event-Silo-Stimmung Absolute Offenheit bei den Qowat Milat PIC 1.04 Unbedingte Offenheit

Kurtwood Smith spricht Clar, er war auch: Efrosianischer Föderationspräsident in Star Trek VI, Thrax in DS9 5.08 Die Schuld und Annorax in VOY 4.08/09 Ein Jahr Hölle

Kenneth Mitchell spricht den Captain der Tweerk er spielte: Kol ab DSC 1.02 Das Urteil, Kol-Sha DSC 2.03 Lichtpunkt , Tevanik in DSC 2.12 „Tal der Schatten“, Aurellio ab DSC 3.12 „Es gibt Gezeiten“

Roga Danar war Picards Gegener in TNG 3.11 Die Verfemten

Khan trat auf in TOS: Der schlafende Tiger/ Star Trek II

Picards Weingüter sieht man in TNG 4.02 Familienbegegnung;TNG 7.25 Gestern, heute, morgen

Siskos Soulfood-Restaurants in DS9 4.11/12 Die Front, Das verlorene Paradies

Irrer Ivan ist aus Jagd auf Roter Oktober

Die Stellarkartographie mit den fliegenden Monden sahen wir in LDS 1.05 Mondtrümmer und Liebesleid

Das Stirnband über den Ohren trug Spock in: Star Trek IV

Nackengriff ist uns bekannt, z.B. hier zu sehen: Picard in TNG 6.18 „In der Hand von Terroristen“ Data in TNG 5.08 „Wiedervereinigung, Teil 2“, Burnham zB. in DSC 1.01 Leuchtfeuer, McCoy vergebens in Star Trek III, …

Spocks vulkanisches langreichweiten Shuttle und das Sicherheitspersonal mit Helm der Sternflotte waren zu sehen in Star Trek – Der Film

Romulanischer Bird-of-Prey von Wah Chang in TOS1.08 „Spock unter Verdacht“ und im Remastered in TOS3.04 „Die unsichtbare Falle“, PIC 1.04 „Unbedingte Offenheit“

Vulkanisches Schiff „T’Plana Hath“ aus Star Trek „Der erste Kontakt“

Uhuras Fächertanz aus Star Trek V

Mark Twain mit Pistole aus TNG 5.26 „Gefahr aus dem 19. Jhd.“

Tasha und der schwarze Müllsack, TNG 1.23 „Die schwarze Seele“

Die romulanische Brücke seht ihr in TNG 6.14 „Das Gesicht des Feindes“

Remaner sahen wir in Star Trek Nemesis

Der Salzvampir bedrohte Männer in TOS 1.05 “Das Letzte seiner Art“

Gigantischer Spock: TAS 1.07 „Das Superhirn“

Crushers Geist in der Lampe war in TNG 7.14 „Ronin“ zu sehen

Eine Rede wie Boimlers hält Picard in TNG 4.21 „Das Standgericht“

Q: Duell wie Trelane in TOS 1. Staffel „Tödliche Spiele auf Gothos“

Das Feuer auf dem Chateau Picard wurde erwähnt in: Star Trek VII Treffen der Generationen

Tanja erwähnte diese Bücher:

1.Reeves-Stevens, Judith u. Garfield: Star Trek Design / Ralph Sander (Übers.). Wolfgang Jeschke (Hrsg.). München: Wilhelm Heyne Verlag, 1997

2.Solow, Herbert F.; Justman, Robert H.: Star Trek Die wahre Geschichte : Ein Blick hinter die Kulissen / Ralph Sander (Übers.). Wolfgang Jeschke (Hrsg.). München: Wilhelm Heyne Verlag, 1998 (Bearbeitet)

Wenn ihr das Phaser-Bild sehen wollt, schaut auf Tanjas Twitter Stream, sie hat versprochen, es dort zu teilen.

Wenn ihr Q auch nicht mögt, oder ihn toll findet, lasst uns gerne hier oder bei Discord einen Kommentar da – was diesen Punkt angeht besteht wohl noch Diskussionsbedarf.

007 Compendion 2021

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Hey,

dies ist mein Jahresrückblick 2021 mit Danksagung, Top-Liste der Veröffentlichungszahlen und natürlich ein bisschen Werbung für all meine Podcastproduktionen.

Ich möchte mich in diesem Jahr für alle bisherigen Jahre und Podcasts bedanken, weil ich das noch nie auf diese Weise gemacht habe. Los geht’s.

Dankeschön, Kai Daniel Du, dass du mit mir Platz 11. ENT Every Needful Thing 2015 gemacht hast. Ich hatte viel Spaß daran, vor allem an der Geschichte über den French-Press-Kaffeebereiter.

https://compendion.net/everyneedfulthing

Ohne Platz 10. FLY Fireflycast 2014-2018 hätte ich Bastian Wölfle und Alexander Waschkau nicht so kennengelernt wie ich sie jetzt kenne. Dafür bin ich besonders dankbar, denn daraus sind großartige Freundschaften und weitere sehr schöne Projekte entstanden.

https://compendion.net/fireflycast

Ohne Felix Kling hätte ich Platz 9. UGI Und gut is’ 2020 nicht gemacht und nie gewusst, wie nett das ist, einen täglichen Podcast zu machen und auch nicht, wie anstrengend, den jeden Tag mühsam händisch zu produzieren. Danke für dieses Erlebnis!

https://compendion.net/undgutis

Wow. Bei Platz 8. MWM Minutenweise Matrix 2018-2020 weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll mit meinem Dank. Jeden Werktag zwei Stunden Podcast zu produzieren war nicht nur für mich eine Belastung, sondern auch für meine Familie. Vielen Dank, dass ihr das mitgemacht habt. Und vielen Dank natürlich auch an alle Beteiligten, die bereit waren, als Gast und Gästin mitzumachen. Danke euch lieben Hörys, fürs Hören, für all euer Feedback und die Hinweise auf technische Schwierigkeiten, danke für eure Unterstützung! Und danke natürlich auch an Basti und Alexander für den Mumm, das mit mir durchzuziehen.

https://compendion.net/minutenweisematrix

Eine Weltreise zu machen ist megaschön. Ich durfte dank Holger Krupp quasi live hautnah mit Platz 7. HIAN Hier is’ auch nett 2019-2020 dabei sein. Vielen Dank für die vielen Impressionen und das auditiv vermittelte Gefühl von Urlaub.

https://hierisauch.net/

Platz 6. AGS Arnes Geheimschrank 2020-X (2 Episoden 2021). Ich danke dem Beteiligten, dass er diesen und die vielen anderen Podcasts macht, denn ohne über Dinge zu sprechen, wären sie nicht so viel wert und ohne die Co-Moderatorys wäre sein Leben ein Stück ärmer.

https://compendion.net/arnesgeheimschrank

Unbeabsichtigt eskaliert in jeder einzelnen Aufnahme Platz 5. WGJC Werkgetreu James Cameron 2019-X (7 Episoden 2021). Danke an Basti und Alexander, dass ihr nach zweieinhalb anderen Projekten noch immer Lust habt, mit mir in Mikrofone zu sprechen und dabei auch noch einigermaßen unterhaltsam seid, insbesondere in den Outtakes(vgl. Ende dieser Sendung).

https://compendion.net/werkgetreujamescameron

Lower Decks ist ja schon toll, aber Platz 4. VUD Vier unter Deck 2021-X (8 Episoden 2021) mit Daniela, Boris und Tanja setzt dem ganzen die Krone auf. Danke euch für die vielen Details und Feinheiten, Einsichten und Ideen zu dieser tollen Star-Trek-Serie.

https://compendion.net/vierunterdeck

Zugegebenermaßen hätte ich nicht noch einen Podcast beginnen müssen, aber ich WOLLTE so gern, und dann noch Platz 3. OTO Offenbar the Orville 2020-X (10 Episoden 2021) mit Alexa Waschkau und Alexander. Danke euch, dass ihr mir diese Serie so nahegebracht habt, dass ich sie inzwischen noch viel mehr zu schätzen weiß.

https://compendion.net/offenbartheorville

Ohne Nils’ Beharrlichkeit wäre Platz 2. GHU Gestern Heute Übermorgen 2019-X (17 Episoden 2021) vermutlich nicht zustande gekommen. Nils, du planst und machst Shownotes und bereitest 20 handgeschriebene A4-Blätter zu jeder Episode vor. Frank, du beeindruckst mich immer wieder mit abstrusem Wissen, das aus der Zukunft zu kommen scheint. Danke euch beiden für die monatlichen Therapiestunden mit Star-Trek-Kontext.

https://compendion.net/gesternheuteuebermorgen

Ohne Holger Krupp hätte ich vermutlich meine Podcasts nicht begonnen. Mit Platz 1. DML Dirty Minutes Left 2011-X (47 Episoden 2021) haben wir damals gestartet und seitdem mit einigen kürzeren Pausen und nur einer Unterbrechung durchgängig zusammen diesen Podcast gemacht. Ich würde ihn nicht missen wollen, danke dafür.

https://compendion.net/dirtyminutesleft

Wenn ihr noch Fragen habt, Anmerkungen, Wünsche, Kritik, schreibt mir doch zu den entsprechenden Episoden einen Kommentar oder kommt auf den Discord-Server oder schreibt mir bei Twitter @codenaga. Ich hoffe, ich habe euch ein bisschen Lust gegeben, meine anderen Produktionen anzuhören und euch gefällt da die eine oder andere von. Abgesehen von DML ist das meiste meiner Podcasts zeitlos und dürfte auch nach etlichen Jahren noch unterhaltsam sein. Lasst mich doch wissen, ob ich euch mit meinen Podcasts ein bisschen eurer teuren Freizeit stehlen durfte!

Euer Arne

Discord: https://discord.gg/uQYt8R5YP4

Twitter: https://twitter.com/codenaga 

Website: https://compendion.net 

007 VUD007 Viel Lärm um Boimler (1x7) much ado about Boimler

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Wie gewohnt könnt ihr Arne, Tanja, Boris und Daniela zuhören. Die Episode 7 „Viel Lärm um Boimler“ ist an der Reihe und es gibt viel zu besprechen.

Bereits im cold open wird uns Tendis Wissenschaftsprojekt vorgestellt, sie hat sich einen Hund zurechtgecrispert, der beunruhigende Eigenschaften hat. In der eigentlichen Episode muss die Cerritos ohne das gewohnte Führungsteam operieren, da dieses auf Geheimmission ist. Ein Ersatzcaptain kommt an Bord. Um Eindruck zu machen stellt Boimler sich für Rutherfords verbesserten Transporter als Versuchskaninchen zur Verfügung, dabei gerät er aus der Phase. Dr T’Ana weiß nichts zu tun und lässt ihn von der Spezialeinheit 14 abholen, die ihn auf einen Kurplaneten bringen soll. Auch Tendis Hund soll dort hin. Das abholende Schiff und dessen Captain sind maximal gruselig und die bereits an Bord befindlichen Patienten planen eine Meuterei, da sie glauben, sie sollen aus dem Weg geschafft werden. Boimler, pflichtbewusst wie immer, warnt den Captain und bringt die Meuterer gegen sich auf, doch gerade als die Lage eskaliert, kommen sie auf „der Farm“, dem Kurort, an und Boimler wird wieder normal.

Amina Ramsey, der Ersatzcaptain, ist eine alte Freundin von Mariner. Dadurch wird Mariner vorübergehend zum ersten Offizier befördert. Sie verhält sich äußerst merkwürdig und torpediert die Mission. Als die Cerritos im Anschluss eine Rettungsmission für das Schiff, das Captain Ramsey wieder abholen sollte, durchführen muss, kommt es zum Streit der beiden. Es stellt sich heraus, dass Mariner nur eine Beförderung abwehren will, denn als die Lage brenzlig wird und die Crew in Gefahr gerät, weil das Schiff von einem Alien übernommen wird, retten beide gemeinsam die Lage.

Den angeblichen Lissepianischen Frachter mit Rulotsamen gab es in DS9 2.01 Die Heimkehr, Teil 1

Jellico und das „Eliteteam“ kam aus TNG 6.10/11 Geheime Mission auf Celtris Drei

Den Pflanzencontainer sahen wir in VOY 4.22 Tuvix, dort gab es auch einen Transporterunfall

Rutherfords Transporteraufbau erinnert an „die Fliege“

Die Twitterreihe zu Jellico ist hier

Phasenumgekehrt und getarnt waren Geordi und Ro in TNG 5.24 So nah und doch so fern

Marina Sirtis’ Hündchen ist auf Youtube

Einen Ramsey gab es bereits in ENT 2.10 Vermisst

Kadettenmütze und Autodiebstahl inklusive Crash sahen wir Star Trek (2009)

Aus lila Wolken kommt in TNG 2.13 Die Zukunft schweigt Picards Shuttle

Arex, einen Edosianer kennt man aus TAS

Die Tentakel des Energiewesens sehen ein wenig aus wie der Pilzbefall an Bord in ENT 1.22 Vox Sola

Das Wesen sieht aus wie das aus TNG 1.02 Mission Farpoint

006 VUD006 Diplomatischer Schrott (1x6) Terminal Provocations

Zunächst mal: kommt zu uns zu Discord!
https://discord.gg/jGrzh9sccV

Wie immer sind Arne, Tanja, Boris und Daniela an den Mikrofonen. Dieses Mal für Episode 06 „diplomatischer Schrott“
Im cold open machen unsere Lieblingsfähnriche die Sounds von Warpkernen nach. Der vorbeikommende Commander Ransom hält das für ein Problem und greift ein.
Die Rahmenhandlung der eigentlichen Episode ist der Konflikt um ein Trümmerfeld, das von einem Drookmanischiff beansprucht wird. Captain Freeman ist nicht bereit den Drookmani die Trümmer zu überlassen, da sie eindeutig Föderationstechnologie enthalten. Während Shax darauf dringt das gegnerische Schiff zu zerstören versucht Freeman alles um zu einer diplomatischen Lösung zu gelangen, auch als die Drookmani beginnen mit Schrott zu werfen.
Mariner und Boimler verpassen aufgrund des Arbeitsaufwandes beinahe die Chu-Chu-Tanz-Show, doch Fletcher übernimmt ihre Arbeit. Als sie jedoch an ihren Posten zurückkehren, finden sie ihn verletzt und ein isolinearer Kern fehlt. Zunächst verdächtigen sie die Delta-Schicht, doch schnell wird klar, der überforderte Fletcher hat ihn an sein Hirn angeschlossen, um schneller zu arbeiten. Infolgedessen beginnt der Kern ein Eigenleben und Mariner und Boimler schaffen es nur mit Mühe ihn von Bord zu befördern, behindert durch Fletcher, der unbedingt seinen Fehler vertuschen will.
Tendi gesteht unterdessen Rutherford, dass sie den Kurs für Weltraumspaziergänge nicht gemacht hat. Nun, da es so aussieht, als ob sie die Trümmer bei einer solchen Außenmission bergen müssen, gerät sie in Panik. Rutherford bietet ihr sein neues Holodeck Trainingsprogramm an. Auf dem Holodeck versprich Badgey, Rutherfords Trainingsfigur, an sie durch die Übung zu führen. Die Angriffe der Drookmani führen zum Ausfall der Sicherheitsprotokolle und Badgey entwickelt ein Eigenleben und versucht sie zu töten.

Unser Discord-Server: https://discord.gg/jGrzh9sccV

Warpsounds für Enterprise D https://www.youtube.com/watch?v=aRk-DQUUlz8 und Voyager https://www.youtube.com/watch?v=B_IrmMic724 finden sich bei Youtube in Dauerschleifen.
Das zerstörte Schiff ist die NCC 502, leider nur in der englischen Datenbank https://memory-alpha.fandom.com/wiki/NCC-502
Die eingefrorene Prinzessin aus ENT 2×11 Kostbare Fracht https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Kostbare_Fracht
Badgey erinnert unheimlich an den guten alten Clippy, zu Deutsch Karl Klammer https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Klammer_(Microsoft)
Die Szene, in der Moriarty hinter Barclay auftaucht, stammt aus TNG 6×12 Das Schiff in der Flasche https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Das_Schiff_in_der_Flasche

Tanja hat ihre isolinearen Chips hier her: https://www.bts-art.de/ Bei Sonderwünschen schreibt ihnen eine E-Mail.

000 VUD005 Mondtrümmer und Liebesleid (1x5) Cupid's Errant Arrow

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Arne, Tanja, Boris und Daniela reden über Episode 5 Mondtrümmer und Liebesleid.

Die Cerritos ist zur Unterstützung der Vancouver eingeteilt um den Mond Mixtus III zur Implosion zu bringen, der auf den Planeten abzustürzen droht. Captain Freeman muss dafür jedoch erst ein paar diplomatische Probleme lösen da nicht alle mit der Zerstörung des Mondes einverstanden sind.

Tendi und Rutherford werden dabei auf der (neueren) Vancouver in der Technik eingesetzt und sind von der neueren Technik begeistert, doch als ihnen dann eine Versetzung nahegelegt wird lehnen sie ab. Brad Boimler freut sich auf das Treffen mit der Vancouver weil er dort seit neuestem eine Freundin hat. Mariner kann nicht glauben dass sie echt ist und versucht heraus zu finden was mit Barbara nicht stimmt.

Ihr achtet noch auf Zahlen, oder? Stardate 57601.3

Praxis https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Praxis der klingonische Mond wurde ebenfalls zerstört.

Ceti Alpha 6 wird zu ceti alpha 5 in „Star Trek 2“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek_II:_Der_Zorn_des_Khan 

Dieses mal wirklich picard day! https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Das_Pegasus-Projekt

Der Geruch gerösteter Marshmellows taucht auch in „Star Trek V“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek_V:_Am_Rande_des_Universums auf.

Die „Holofreundindin“ Minuet ist aus der TNG Episode „11001001“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/11001001

Phylosier https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Phylosier sind bereits aus TAS bekannt. Tanja sagt ihr sollt zumindest „die Zeitfalle“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_Zeitfalle schauen!

Programm beenden! Ist ein klares Barclay-Zitat aus TNG „das Schiff in der Flasche“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Das_Schiff_in_der_Flasche

Zu Zeitreisen sprachen wir über:

ENT „Morgen ist Gestern“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Morgen_ist_Gestern

DSC „Terra Firma“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Terra_Firma,_Teil_1

TAS „Das Zeitportal“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Das_Zeitportal_(TAS)

Das Chicago der 20er in TOS „a piece of the action“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Epigonen

Mariners Theorien zu Barbara beinhalten: eine romulanische Spionin wie in TNG „Datas Tag“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Datas_Tag

Will ihn töten wenn er aufs Gras tritt TNG „Das Gesetz der Edo“https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Das_Gesetz_der_Edo

Will ihn aussaugen wie in DS9 „die Muse“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_Muse_(DS9)

Oder ist eine Androidin wie in DS9 „der alte Traum“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Der_alte_Traum

Eine Formwandlerin wie in TNG „die Thronfolgerin“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_Thronfolgerin

Eine chirurgisch veränderte Cardassianerin wie in DS9 „die zweite Haut“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_zweite_Haut 

oder VOY „der Verrat“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Der_Verrat 

Oder hat einen Parasiten wie in TNG „die Verschwörung“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_Verschw%C3%B6rung

Natürlich sollt ihr auch die von Tanja empfohlenen Twitter Accounts haben:

@BradInLA und @MikeMcMahanTM 

004 VUD004 Das Generationenschiff (1x4) Moist Vessel

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Episode 4: Ihr hört wie immer Arne, Tanja, Boris und Daniela die vierte Folge Lower Decks „Das Generationenschiff“ besprechen.

Wie gewohnt sind gleich mehrere Handlungsstränge miteinander verflochten und wir versuchen sie für Euch zu entdröseln.
Die Cerritos ist als Unterstützung der USS Merced zugeteilt. Gemeinsam soll ein altes Generationenschiff geborgen werden. Auch wenn die Crew in ihren Stasiskammern längst zu Mumien geworden ist, der eigentliche Schatz des Schiffes ist voll funktionsfähig. Mehrere Tanks mit einer Substanz die anorganische Masse in lebendige Materie umwandelt. Natürlich führt ein Fehler beim Abschleppen dazu, dass beide Schiffe mit dieser Substanz verunreinigt werden und sich verwandeln, wobei das Leben der Crews in große Gefahr gerät.
Tendi wird ausgewählt, um bei einem Aufstieg zuzusehen. In Ihrer üblichen begeisterten Art verursacht sie einen Unfall und zerstört die Konzentration von O’Connor, dem vermeintlichen Aufsteigenden. Selbstverständlich will sie ihren Fehler wieder gut machen und verfolgt O’Conner mit diversen Vorschlägen und Instrumenten um Trance zu erreichen. Als das Schiff beschädigt wird, finden die beiden sich in einem Korallenriff im Maschinenraum wieder. Beide gestehen im Angesicht des Todes ihre Fehler, die auf dem Bedürfnis beruhen, gemocht zu werden. Sie retten einander das Leben, O’Connor ist sogar bereit sich für Tendi zu opfern. Dadurch erreicht er dann doch den Aufstieg zum Energiewesen als das Schiff sich gerade zurückverwandelt.
Mariners Handlungsstrang beginnt damit, dass Cpt Freeman nicht länger bereit ist, ihre Respektlosigkeiten zu tolerieren. Zunächst werden Ihr die unangenehmsten Aufgaben zugeteilt, um sie zum Aufgeben zu bringen. Als dies nicht fruchtet, entscheidet Freeman Mariner zu befördern und an allen Führungsmeetings zu beteiligen. Die beiden sind gerade in einem Streit als das Schiff sich zu wandeln beginnt und arbeiten notgedrungen zusammen um ihre Crew, und die der USS Merced, zu retten. Doch als sie daraufhin sogar einen Orden bekommen, fallen Mariner genug Respektlosigkeiten ein, um degradiert zu werden und zu ihrem Team zurückzukehren.

003 VUD003 Der Zeitpuffer (1x3) Temporal Edict

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Auch in Episode 3 habt ihr das gewohnte Team Arne, Tanja, Boris und Daniela an den Mikrofonen um die dritte Folge Lower Decks „Der Zeitpuffer“ zu besprechen.

In dieser Folge sehen wir zunächst ein Bühnenprogramm, Boimler spielt einen scottish auf der Geige. Mariner und Tendi legen eine sehr rockige Nummer hin, deren Lautstärke nicht nur die Crew irritiert, sondern auch einen Klingonen verärgert, mit dem Captain Freeman gerade im Gespräch ist. Die Veranstaltung wird entsprechend unsanft beendet. 

In der tatsächlichen Folge sehen wir zunächst, wie Captain Freeman die ruhmreiche Mission Friedensverhandlungen auf Cardassia Prime abzuhalten entzogen wird. Sie nimmt an, dass diese Zurücksetzung auf mangelnde Leistung von Crew und Schiff zurückzuführen ist und sucht Verbesserungspotenzial. Dabei gerät die Lower Decks Tradition des Zeitpuffers, nämlich immer mehr Zeit zu veranschlagen als man wirklich benötigt, um sich den Rücken freizuhalten, in ihren Fokus und wird prompt verboten. Ein neues, sehr strenges Regime mit festen Zeiten pro Aufgabe wird schiffsweit implementiert, um die Effizienz zu steigern. Schnell sehen wir wie das die Besatzung zermürbt. Chaos beginnt um sich zu greifen als der Stress zunimmt. 

Auf einer diplomatischen Außenmission wird dann das falsche Friedenssymbol eingepackt, was dazu führt, dass Mariner, Ransom und der Rest des Außenteams gefangen genommen werden und ihnen die Todesstrafe droht. Während hier ein Kampf um das Leben des Teams stattfindet, wird die Cerritos von den verärgerten Gelrakianern geentert. Die völlig gestresste Crew ist nicht in der Lage die Angreifer abzuwehren, obwohl diese nur mit Speeren und Schwertern bewaffnet sind. Einzig Boimler, der natürlich noch nie etwas von Pausen hielt, kommt auf die Idee sich zu wehren. Er ist es denn auch, der Captain Freeman überzeugt, dass die Crew zuverlässiger arbeitet, wenn man sie ein wenig locker lässt. Mit neuen Freiheiten ausgestattet schlägt die Crew die Angreifer zurück und nach Rückkehr des siegreichen Außenteams werden die diplomatischen Beziehungen zu Gelrak 5 auch mit dem korrekten Friedenssymbol wieder aufgenommen.

Die vibrierende Tasse sahen wir in das unentdeckte Land https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek_VI:_Das_unentdeckte_Land

Zu Sternzeiten könnt ihr natürlich in der aktuellen Trekkiepedia-Episode mehr erfahren https://trekkiepedia.podigee.io/13-neue-episode

Ob wir in der Brigg eine Toilette sehen dazu findet ihr ebenfalls alles bei Trekkiepedia https://trekkiepedia.podigee.io/11-neue-episode

Das Konzept des Zeitpuffers kennen wir natürlich von Scotty sowohl aus „Star Trek III – Auf der Suche nach Mr. Spock“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek_III:_Auf_der_Suche_nach_Mr._Spock

als auch aus der TNG Folge „Besuch von der alten Enterprise“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Besuch_von_der_alten_Enterprise

Boimlers Pfeifen ist die Titelmusik https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek:_Der_Film

Baryon-Reinigung macht in TNG eine Evakuierung des Schiffes nötig https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/In_der_Hand_von_Terroristen

Warum Picard mit seinem Sattel nicht ganz richtig liegt, dürft ihr Boris selbst fragen. 

Captain Jellicos Verbesserungen inklusive der neu eingeführten Delta Schicht findet ihr in „geheime Mission auf Celtris 3 https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Geheime_Mission_auf_Celtris_Drei,_Teil_I

Und auch in „die Übernahme“ fällt es schwer sich an plötzliche Veränderungen zu gewöhnen https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_%C3%9Cbernahme

Ransoms Berichte, was alles bei einer Außenmission schiefgehen kann beziehen sich auf verschiedene Folgen https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Der_erste_Krieg

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_schwarze_Seele

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Falsche_Paradiese

Und auch auf dem Planeten erinnern die Angriffe an ältere Folgen

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Notlandung_auf_Galileo_7

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Der_Ehrenkodex

Guinans Waffe sahen wir in „Augen in der Dunkelheit“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Augen_in_der_Dunkelheit

Die Szene mit der seltsamen Decknummerierung ist in „Star Trek 5“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek_V:_Am_Rande_des_Universums

Kirks Kampftechnik könnt Ihr in „ganz neue Dimensionen“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Ganz_neue_Dimensionen bewundern.

Und Chief O’Brien findet ihr hier: https://chiefobrienatwork.com/

002 Gesandte (1x2)

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

In unserer Episode 2 sind Arne, Boris, Tanja und Daniela an den Mikrofonen, um die erste Lower-Decks-Folge „Gesandte“ zu besprechen.
Kurz zur Erinnerung:
Im Vorspann dringt ein Energiewesen in die Cerritos ein und wird von Mariner und D’Vana gefangen genommen. Es kauft sich mit einem neuen Tricorder frei, was allerdings so viel Energie kostet, dass es kurz darauf verschwindet.
In der eigentlichen Folge soll zunächst Boimler den Klingonen K’Orin auf den Planeten Telgano 4 bringen. Mariner zieht ein paar Strippen, um mitzukommen. Es stellt sich heraus, dass sie und K’Orin alte Bekannte sind und so erreichen sie den Planeten nicht ganz nüchtern. Der Klingone stiehlt das Shuttle der beiden und so entspannt sich eine Verfolgungsjagd durch die gesamte Stadt. Mariner zeigt sich dabei wiederholt als so überlegen, dass Boimler beinahe den Dienst quittiert. Zum Glück muss Mariner am Ende doch vor einem fiesen Ferengi gerettet werden.
Währenddessen versucht auf der Cerritos Rutherford D’Vana einen Riesengefallen zu tun. Sie wollte mit ihm gemeinsam einen Pulsar beobachten, doch seine Arbeit in der Technik lässt ihm zu wenig Zeit. Um nicht in der Jefferies Röhre sein zu müssen, versucht er den Bereich auf dem Schiff zu wechseln und probiert sich mit gemischtem Erfolg als Führungsoffizier, als Medizinischer Offizier und im Sicherheitsdienst. Dabei entdeckt er endgültig seine wahre Bestimmung in zurück der Technik.

Ein Energiewesen wie hier kennen wir z. B. aus „Das Kind“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Das_Kind
Der Tricorder sieht aus wie der aus TNG: https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Tricorder#Standard-Tricorder
Auch erwähnt, „Nemesis“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek:_Nemesis dort sehen wir eigentlich bereits andere Modelle.
L-Castro https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/L._Castro ist nicht der Fähnrich auf der USS Cerritos, aber einen Blick wert.
Mariners Traum bezieht sich auf „der Zorn der Khan“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Star_Trek_II:_Der_Zorn_des_Khan
Das Bath’leth aus dem Vorspann der ersten Episode, wir sprachen ausführlich über die Szene: https://compendion.net/vierunterdeck/001/ wird wohl von K’Orin sein.
Die Stadt erinnerte uns an Farpoint Station:
https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Farpoint-Station
oder auch Shi’Kahr https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Shi’Kahr
Dort sehen wir jede Menge bekannte Spezies und deren Gepäck: https://twitter.com/BradinLA/status/1401972469045469202?s=20
Kaelonier wie in „die Auflösung“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_Aufl%C3%B6sung
„Tödliche Spiele auf Gothos“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/T%C3%B6dliche_Spiele_auf_Gothos
Die durchquerten Sektoren zeigen deutlich die Architektur und Eigenheiten der dort lebenden Spezies:
Klingonen https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Klingone
Wo es natürlich Gagh gibt https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Gagh
Dann sind wir fast auf Risa https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Risa
Durchqueren den Sektor der Andorianer https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Andorianer
Um im Föderationssektor zu enden https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Vereinigte_F%C3%B6deration_der_Planeten
Was uns seltsam vorkam, denn hier wird offenbar Föderation mit Menschen gleichgesetzt.
Den Vendirianer https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Vendorianer
kennen wir aus „Der Überlebende“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Der_%C3%9Cberlebende
Boimlers Rede über eine langweilige Forschungsstation auf der er stirbt erinnert an die TNG Folge „Aquiel“ https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Aquiel

Und natürlich Rutherfords Übungen als Führungsoffizier an den Kobayashi-Maru Test https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Kobayashi-Maru-Test

001 Der zweite Kontakt (1x1)

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

In unserer Episode 1 waren Arne, Boris, Tanja und Daniela an den Mikrofonen, um nun endlich die erste Ster-Trek-Lower-Decks-Folge „Second Contact“ zu besprechen.

In der Serie geht es gleich heiß her und wir haben das intensiv analysiert.

Zunächst werden die Hauptcharaktere eingeführt und das Setting geklärt. Die USS Cerritos ist beauftragt, in einem zweiten Kontakt mit den Galardonianern alle Formalitäten zu klären. Zunächst ist der erste Offizier zur Begrüßung auf dem Planeten, dann dürfen Beckett Mariner und Bradward Boimler mit einem Außenteam hinterher. Auf dem Planeten geraten sie einer sehr großen Spinne in den Weg, die Boimler in ihre Fänge bekommt. Gleichzeitig befinden sich D’Vana Tendi und Samanthan Rutherford an Bord der USS Cerritos. Für Tendi ist alles neu, Rutherford versucht gleichzeitig ein erstes Date zu absolvieren. Alle an Bord müssen sich mit einer Zombieplage auseinandersetzen. Das Sekret der glücklicherweise vegetarischen Spinne stellt sich letztlich als Heilmittel und somit Rettung der USS Cerritos heraus.

Wir hatten hier viel zu sagen, insbesondere zur USS Cerritos selbst und zur Unterbringung der Crew. Dabei haben wir Parallelen zu einer Menge weiterer Filme und Serien aus dem Star Trek Universum gezogen, hier einige Links:

Trekkiepedia Podcast

Lt M’Ress, die Caitianerin

Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart

Star Trek VI: Das unentdeckte Land

Star Trek VIII: Der erste Kontakt

Star Trek IX: Der Aufstand

Star Trek X: Nemesis

Star Trek 2009

TOS 0.00 Der Käfig

TOS 1. Staffel Die Spitze des Eisberges

TOS 1. Staffel Talos IV – Tabu I, II

TOS 2. Staffel Stein und Staub

TNG 1.04 Der Ehrenkodex

TNG 1.19 Prüfungen

TNG 1.25 Die Verschwörung

TNG 2.08 Der Austauschoffizier

TNG 3.17 Die Sünden des Vaters

TNG 4.16 Die Begegnung im Weltraum

TNG 5.14 Mission ohne Gedächtnis

TNG 6.04 Besuch von der alten Enterprise

VOY 3.02 Tuvoks Flashback

VOY 5.26/ 6.01 Equinox

Journey’s End: The Saga of Star Trek: The Next Generation, 1994

000 Vorstellungsrunde

avatar
Tanja
avatar
Daniela
avatar
Boris
avatar
Arne

Hallo zusammen! Hier sprechen Tanja, Daniela, Boris und Arne über die Serie Star Trek: Lower Decks. Als animierte Serie hat sie viel zu bieten, schon in den zehn Folgen, mit denen die erste Staffel die Serie begann. Aber hört euch unser Konzept und mehr über uns doch in unserer Vorstellungsrunde an!

Außerdem könnt ihr uns natürlich in eurem Lieblings-Podcatcher abonnieren! Den Knopf dafür findet ihr unten auf dieser Seite.

Dies ist eine Produktion von compendion.net, also vollständig finanziert von Luft und euch, liebe Hörys. Infos zur Unterstützung findet ihr bei https://compendion.net.

Liebe Grüße
Arne
– Vier unter Deck