GHU051 GHU051 Zeitsprung mit Q (TNG 2x16) (Q Who)

avatar
Nils 'Weltweit' Hunte
avatar
Arne 'codenaga' Ruddat
avatar
Frank 'genughaben' Wolf

Diese Folge war definitiv eine der spannendsten Folgen, die wir aufgenommen haben. Unwegsamkeiten wie ein Wasserschaden, Krankheit und das Unvermögen, einen vernünftigen Netzausbau in Deutschland zu betreiben, überschatteten diese Aufnahme(n). Aber nichtsdestotrotz hatten wir viel Spaß, denn in dieser Folge wird ein Grundstein gelegt, der uns wahrscheinlich in der zweiten Staffel „Star Trek Picard“ wieder begegnen wird. Und dieser Grundstein ist ein Triumvirat aus Q, Guinan und den Borg. Q und Guinan haben eine geheimnisvolle Vergangenheit und beide kennen die Borg. Was braucht man mehr? Vielleicht ein Käsemesser, mit dem man sich ein Stück aus der Untertasse stibitzt? Und natürlich einen wunderbaren Grund, um sich zu amüsieren, und den liefert uns definitiv Guinans Büro.

Links:
– Infos zur Folge auf Memory-Alpha (de) und Memory-Alpha (eng)
– Kommt auf unseren Discord-Server und tretet mit uns in Kontakt!
– Frank zockt auf YouTube bei genugzocken
– Den „Minutenweise Matrix“ Podcast kann man immer hören!
– Den „Vier unter Deck“ Podcast Podcast auch! Star Trek geht immer!

Vorschau:
GHU052 Die Reise ins Ungewisse (TNG 4×19) (The Nth Degree)

3 Gedanken zu „GHU051 GHU051 Zeitsprung mit Q (TNG 2x16) (Q Who)“

  1. Hallo Ihr Drei,

    ich als Podcastanfänger fand das jetzt wirklich spannend. Aber war es Absicht, das Besprechen der technischen Probleme drinzulassen? Das ist ja doch eine ganze Menge Zeit, die da auf der Aufnahme landet.

    Wie gesagt: ich fand das spannend. Derzeit nehme ich meine Folgen daheim zu zweit auf. Aber wir wollen demnächst auch Gäste per Studiolink dazunehmen. Dann wirds offenbar spannend.

    1. Nachtrag: es kann durchaus an der physischen Leitung liegen. Ich habe zuhause eine 200MBit-Leitung. Die funktioniert perfekt. Aber ab und an gibt es Phasen, wo es nicht funktioniert. Bei uns scheint es das Problem zu sein, dass das Kabel beschädigt ist und ab und an Wasser in das Kabel kommt und so Defekte erzeugt werden. Dann schaltet mich die Telekom auf ein neues Adernpaar um und es geht wieder.

      Gruß,
      André

    2. Hallo André!

      Das war keine Absicht und es gab tatsächlich 75 Minuten nach Veröffentlichung eine überarbeitete Version der Aufnahme. Wir hatten leider nicht nur mein Internetproblem, sondern es sind einige Marker von der Aufnahme verschwunden, weswegen der „befind-the-scenes-talk“ zunächst nicht geschnitten worden ist. Das konnte Arne schnell beheben und ich hatte bei Twitter eine entsprechende Nachricht geschrieben, die natürlich leider nicht alle Hörys erreicht hat. Das ist das Leben! So kannst du dich glücklich schätzen, dass du diese nicht mehr existente Version hören konntest. 😉
      Was mein Internet angeht: Wir wohnen derzeit in einer Ferienwohnung und wir nehmen die Situation so hin, wie sie ist. Für den Podcast haben wir nun auf eine Backuplösung umgestellt und werden auf unser normales Setup umstellen, wenn ich mit meiner Familie zurück ins Haus kann.
      Viel Erfolg mit deinem Podcast und deinen Gästen. Du musst schauen, welches Programm am geeignetsten für euch ist. Es gibt viel Möglichkeiten und man muss sich halt durchprobieren, bis man sich wohl fühlt.

      Viele Grüße und LLAP
      Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.