GHU031 Das Schiff in der Flasche (TNG 6x12) (Ship in a Bottle)

avatar
Nils 'Weltweit' Hunte
avatar
Arne 'codenaga' Ruddat
avatar
Frank 'genughaben' Wolf

Urlaubszeit bedeutet Podcastzeit für uns. Und es hat wirklich Spaß gemacht, diese von Frank ausgedachte TNG-Folge zu besprechen. Und das nicht nur, weil wir Professor Moriarty wiedersehen, der ein wenig scharfkantiger ist, als bei unserem ersten Treffen, sondern auch, weil wir den Goofy von TNG kennenlernen: Reginald Barclay. Besonders Nils stellt sich heute mal wieder viele Fragen: Ist die Holodecktechnik logisch und warum sind Picard und Data so gutgläubig? Warum hat Picard von James T. Kirk und Khan Noonien Singh nichts gelernt? Warum will er James Moriarty Bücher geben? Und warum haben wir in unserer 31. Folge nicht über Sektion 31 gesprochen? Frank und Arne versuchen nach Kräften, Nils Fragen zu beantworten, aber vielleicht könnt ihr die beiden ja unterstützen?!

Links:
Infos zur Folge auf Memory-Alpha (de) und Memory-Alpha (eng)
Nils: Inception IMDb, SeaQuest DSV IMDb
Arne: Deadpool IMDb
Frank: Sofies Welt bei Wikipedia, Artikel: Leben wir in einer Computersimulation

GHU032 Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil I+II (TNG 5×26+6×01) (Time’s Arrow, Part I+II)

Ein Gedanke zu „GHU031 Das Schiff in der Flasche (TNG 6x12) (Ship in a Bottle)“

  1. Ich find es überraschend, dass hier das A-Team nicht erwähnt wurde.
    Dwight Schultz fand ich dort schon immer gut, was die Person Barclay bei mir von Anfang an positiv besetzt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.