WGJC026 WGJC026 - Aliens Teil 12

avatar
Arne 'Codenaga' Ruddat
avatar
Bastian 'Schlingel' Wölfle
avatar
Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau

Discord! -> [https://discord.gg/NyhMMwhguG]

1:20:16
Die Lage wird gecheckt. Einzig überlebt haben Ripley und Newt, Burke und Gorman, Hudson, Hicks und Vasquez. Somit wurden Wierszbowski, Crowe, Dietrich, Frost und Apone im Einsatz getötet. Obwohl Dietrich und Apone noch Lebenssignale senden, erklärt Ripley, dass ihnen niemand mehr helfen kann und sie nicht zurück müssen, um die zu holen.
1:21:17
Hudson verfällt in Unglauben und Panik, Vasquez in Wut. Pläne werden gemacht. Ripley schlägt vor, den Planeten aus dem Orbit nuklear zu bombardieren, als Burke einspringt. Das Kolonieprojekt sei sehr wertvoll. Er schlägt vor, diese sehr seltene Spezies zu verschonen. Ripley beruft sich auf die militärische Rangfolge, der nun Corporal Hicks voransteht. Hicks ist auf Ripleys Seite und gibt den Befehl zum Evakuieren an Ferro weiter.
1:23:17
Sie verlassen den APC und tragen Gorman über den Planeten zur Basis. Währenddessen startet Ferro das Dropship. Als Spunkmeyer dazukommt, findet er Alienschleim an der Laderampe. Sie heben ab und starten zu den anderen. Spunkmeyer ward nie mehr gesehen und als die Cockpittür hinter Ferro aufgeht, erscheint dort stattdessen ein Alien.
1:24:32
Das Dropship stürzt sofort ab, auf die anderen zu, die gerade so alle rechtzeitig fliehen können, als die Reste über sie hinwegfegen.
1:25:20
Hudson kriegt erneut Panik, doch Hicks kann ihn beruhigen. Newt erklärt, dass sie nun glaubt, dass es keine Chance mehr für das Verlassen der Kolonie gibt. Sie sollten lieber wieder zurückgehen, denn es werde bald dunkel und meistens kommen sie nachts. Meistens nachts.
1:26:15
Zurück in der Kommandozentrale schließen sie erstmal die Rollladen und tragen alle Waffen zusammen, die sie haben. Newt setzt sich einen Helm auf. Vier Schnellfeuergewehre, ein halbvoller Flammenwerfer. Und vier Roboterkanonen mit intakten Scannern und Displays.
1:27:08
Ripley fragt und Hicks antwortet: eine Rettung wird noch siebzehn Tage auf sich warten lassen. Hudson hält siebzehn Stunden für unmöglich. Ripley sagt, Newt habe es auch geschafft. Ripley schickt Hudson einen Grundriss besorgen, damit er was sinnvolles zu tun hat. Er zieht los. Bishop geht Gorman untersuchen.
1:28:34

2 Gedanken zu „WGJC026 WGJC026 - Aliens Teil 12“

  1. Danke für den Podcast. Ich habe eine Frage bzw. These zu den Charakteren Burke und Bishop. Ich denke, dass bis zu diesem Zeitpunkt Bishop als der Antagonist aufgebaut wird und es später ein Storytwist ist, wenn die Enthüllung um Burke herauskommt. Bishop ist ein Andriode wie Ash in Teil 1, er wird uns immer wieder von Ripley negativ dargestellt und er verhält sich sehr kryptisch bei seinen Untersuchungen. Burke hingegen ist scheinbar nett und charismatisch, er gibt Ripley die Katze zurück und bringt die Neuigkeiten über ihre Tochter usw. und gibt sein Wort, dass alles Vernichtet werden soll.
    Würdet ihr das ähnlich sehen, oder steht Burke das Wort ‚Wiesel‘ von Anfang an auf der Stirn geschrieben?

  2. Ich hab nicht viel inhaltliches beizutragen, toller podcast herzlichen Dank, macht weiter!

    Extra für den Schlingel hab ich 3ml zusätzlich durch den Vape gezogen, schöne Blaubeerkäsekuchenwolken in die Gegend gepustet.

    Liebe Grüße und Tschüsseldorf,
    Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.