OTO020 OTO020 Ein fröhlicher Refrain (2x06) A Happy Refrain

avatar
Alexa 'Hoaxmistress' Waschkau
avatar
Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau
avatar
Arne 'Codenaga' Ruddat

In dieser Episode gibt es für die Crew der Orville keinen Auftrag, stattdessen werden verschiedene zwischenmenschliche Phänomene erzählt. Bortus lässt sich einen Oberlippenbart stehen, was für gemischte Reaktionen sorgt. Claire gesteht sich ein, dass sie sich in Isaac verliebt hat und lädt ihn auf ein Date ein. Isaac benimmt sich wie Isaac und das Date verläuft schlecht, denn Isaac weiß einfach schon alles und es gibt nichts zu erzählen. Beim zweiten Versuch hat er jedoch seinen Speicher bezüglich Claires Vergangenheit gelöscht. Zusätzlich findet das Date im Holodeck statt, wo Isaac sich ein menschliches Äußeres gegeben hat. Diesmal verläuft das Date gut und endet im Bett, wonach Isaac die Beziehung beendet, da er glaubt, alles an Daten gesammelt zu haben. Claire ist berechtigterweise verärgert und meidet ihn fortan. Plötzlich auftretende Fehlfunktionen von Isaac ergeben jedoch, dass er mit Claire besser funktioniert als ohne sie. Mit einer überraschenden romantischen Geste überzeugt er sie am Ende der Episode, doch eine Beziehung mit ihm einzugehen.

Link: TNG 4×25 in theory

3 Kommentare

  1. Zum Zusammenhang Oberlippenbart/Feuerwehr.
    (Berufs)Feuerwehr bedeutet in der Regel Atemschutzträger, also das der Feuerwehrmann ausgebildet ist seine arbeit unter Atemschutz auszuführen.
    Dabei ist im Zweifel lebenswichtig das die atemschutzmaske dicht am Gesicht anliegt, das verhindern die meisten Bärte. Darum ist der Schnäutzer „Traditionell“ der Feuerwehrmann (eigentlich aremschutzträger) Bart .

    Zum Kontext:
    DGUV R 112-190 -Benutzung von Atemschutzgeräten Abschnitt 3.2.12.1 „ „Personen mit Bärten oder Koteletten im Bereich der Dichtlinien von Voll und Halbmasken und filtrierenden Atemanschlüssen für das Tragen von Atemschutzgeräte (mit Bart) ungeeignet sind. Dies trifft auch auf Personen zu, die z.B. aufgrund ihrer Kopfform oder tiefer Narben keinen ausreichenden Maskendichtsitz erreicht.“

    https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/1011

    Wo diese Dichtlinien sind ist hier schön zu sehen:

    https://youtu.be/JuAOJOIyj8k

  2. Die Optik des Hyperraums mit den scheinbar vorbeifliegenden Sternen ist vermutlich nicht so gedacht, dass hier tatsächlich die Sterne nah am Schiff vorbeiziehen.
    Stattdessen sollen bei stehendem Schiff die kleinen Lichtpunkte einfach das sein, was wir alltagssprächlich Sterne nennen: das Licht weit entfernter Sterne.
    Und dass sie so lang gezogen werden, wenn das Schiff auf Überlichtgeschwindigkeit geht, soll wohl darstellen, dass es jetzt optische Verzerrungseffekte gibt, da das Schiff sich schneller von den Sternen wegbewegt als ihr Licht ihm hinterherkommt.
    Ob das aus physikalischer Sicht irgendwie mehr Sinn ergibt, kann ich nicht beurteilen. Aber die Bildsprache des langgezogenen Sternenlichts findet sich in der filmischen Science Fiction fast überall. Ganz berühmt zum Beispiel beim Blick aus dem Cockpit des Millenium Falken beim „Sprung durch die Lichtmauer“. Das sind wir Zuschauer_innen inzwischen einfach so gewohnt, dass das bei der Produktion neuer Science Fiction vermutlich kaum weggelassen werden kann.

  3. Hallo

    Eine Teorie zu dem Oberlippen Bart. Ich habe es nicht Genauer Recherchirt aber. Wenn ein Atemschutz trät. Darf man Keinen Bart oder Kotletten An stellen haben die die dichtigkeit der Maske beeinträchtigt. Jetzt ist es Natürlich ein Absoluter Zufall das Genau dort Wo der Klassische Feuerwermann Schnauzer, zu finden ist die Maske nicht aufsitzt. Also Kann es sein das, Feuerwermänner als der Oberlippen bart in mode war. Genau diesen getragen haben. Den es ist der Einzige dne sie Tragen Dürfen wenn sie Ansonsten PSA tragen.

    So das wars von meinen 50cent. Einen schönen tag noch und ich freunmich auf die Kommenden Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.