OTO018 OTO018 Vertraue deinem Feind (2x04) Nothing left on Earth except fishes

avatar
Alexa 'Hoaxmistress' Waschkau
avatar
Alexander 'Hoaxmaster' Waschkau
avatar
Arne 'Codenaga' Ruddat

Ed hat gute Laune, denn er ist mit Janel zusammen. Die beiden beschließen, ihre Beziehung bekannt zu geben und gemeinsam Urlaub zu machen. Ed fragt vorher seinen Freund Gordon, ob er das gut findet. Daraufhin beschließt Gordon, dass er die Kommandolaufbahn einschlagen will, um mehr Chancen bei Frauen zu haben. Am Ende der Folge gibt er das jedoch durch Mangel an Erfolg anscheinend wieder auf.
Als Ed und Janel im Shuttle unterwegs sind, werden sie von den Krill gefangen genommen. Ed soll Kommandocodes verraten, woraufhin ihm Teleya begegnet, die wir aus der sechsten Episode der ersten Staffel kennen. Sie verrät, dass sie die gesamte Zeit über Janel war und will sich damit gerade brüsten. In dem Moment taucht ein Schiff der Shak‘tal auf, dem Teleya und Ed gemeinsam entkommen müssen. Gefangen auf einem Planeten müssen sie zusammenarbeiten, um Hilfe zu rufen. Hierbei muss Teleya Ed vertrauen, was funktioniert. Sie werden von der Orville gerettet. Ed lässt Teleya frei und sie wird von einem Shuttle der Krill von der Orville abgeholt. Ist das der Weg in eine friedliche Zukunft?

Ein Gedanke zu „OTO018 OTO018 Vertraue deinem Feind (2x04) Nothing left on Earth except fishes“

  1. Vielen Dank erst mal für Euren Podcast. Ich hab gerade die Folge 2×04 fertig geschaut. Das Ende mit dem Billy Joel Song war episch!
    Ich freue mich schon auf Eure Kommentare die ich mir morgen auf einer Autofahrt anhören werde.

    Aber eigentlich kommentiere ich wegen einer anderen Sache. In einer früheren Episode habt ihr den Umstand bemängelt dass anscheinend die Doktorin nicht die Physiologie aller Spezien auswendig kennt mit der Sie zu tun hat. Meine Theorie ist dass es sich dabei etwa ähnlich verhält wie bei mir in meinem Job als Laser Techniker: Da das Prinzip und der Aufbau von Lasern immer etwa gleich sind Finde ich mich auch bei Lasern zurecht die ich zum ersten mal sehe.
    Meine Theorie ist, dass als Folge der Panspermie alle Spezies dem mehr oder weniger gleichen „Funktionsprinzipen“ folgen.
    lg aus der Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.