GHU035 Beweise (TNG 4x14) (Clues)

avatar
Nils 'Weltweit' Hunte
avatar
Arne 'codenaga' Ruddat
avatar
Frank 'genughaben' Wolf

SPOILER: Manchmal muss man Dinge bis zum Schluss durchziehen, um ein positives Ende zu erhalten.
Dies gilt auch für Data. In dieser Folge fragen wir uns, wo seine erworbenen Rechte sind, warum er aber trotzdem Botschafter Spock sehr ähnlich ist und warum befohlenes Lügen schwieriger sein kann als Lügen an sich. (Anmerkung des Teams: Lügen ist böse! Immer! Nicht machen!!!)
Ansonsten fällt uns auf, dass es einige Dinge an dieser grandiosen Folge gibt, die uns ziemlich komisch vorkommen: Die arme Fähnrich Locklin wird einfach im Dunkeln stehen gelassen und Doktor Beverly hat ganz offensichtlich einen Hang zu Körperkontakt entwickelt.
Und wie wir es dann noch schaffen zu Star Trek: Voyager abzuschweifen könnt ihr nur erfahren, wenn ihr euch an den Spoiler haltet! 😉

Links:
Infos zur Folge auf Memory-Alpha (de) und Memory-Alpha (eng)
Nils: Jonathan Frakes im Interview bei TrekMovie.com, Jules Vernes Erben sprechen über Datas Erben

Vorschau:
GHU036 Kollektiv (VOY 6×16) (Collective)

2 Gedanken zu „GHU035 Beweise (TNG 4x14) (Clues)“

  1. Hey Ihr Drei 🖖

    ich höre mich gerade durch den ganzen Podcast und schwelge dabei auch in Kindheitserinnerungen.

    Kann es sein das Ihr bei dieser Folge gar nicht über das größte PlotHole gesprochen habt? Die verlorene Zeit.
    Das sind doch mindestens 2-3 Tage und dann drehen die einfach so die Uhr zurück und alles is gut? Sowas muss doch auffallen?

    Ich mein wenn die an der nächsten Sternenbasis ankommen und sich riesig über den „Taco Dienstag“ freuen und der Koch sagt „Sorry aber heut ist Donnerstag“ wird es doch komisch 🤔

    Schöne Grüße und macht weiter so

    FloH

    1. Fallo FloH 🖖

      Ich musste mir die Folge tatsächlich noch einmal anschauen, weil ich sicher war, dass wir darüber gesprochen haben. Aber siehe da: Du hattest natürlich Recht, denn du hattest die Folge ja auch gerade erst gehört. Man hätte wirklich darüber sprechen können, doch ich bin mir sicher, dass wir es erst zum Schluss der Besprechung gemacht hätten, aber nach so einigen Unstimmigkeiten und plotholes haben wir es dann wohl einfach vergessen und waren froh mit der Folge fertig zu sein. Obwohl es eine tolle Folge ist ist man bei diesen Besprechungen und den kleinen Unstimmigkeiten nach knapp 2 Stunden dann auch fertig und will irgendwann zum Schluss kommen. Außerdem haben wir auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, dafür haben wir ja euch Hörys. 😉 Aber wie gesagt: Du hast recht, das müsste definitiv an der nächsten Sternenbasis auffallen und schon wird das Problem wieder bestehen!

      Danke fürs Hören und LLAP

      Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.