GHU011 Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil 1+2 (TNG 6x10+11) (Chain of Command, Part 1+2)

avatar Arne 'codenaga' Ruddat Amazon Wishlist Icon Paypal.me Icon
avatar Frank 'genughaben' Wolf Paypal.me Icon
avatar Nils 'Weltweit' Hunte Paypal.me Icon Amazon Wishlist Icon

Wie geht man mit Folter um? In dieser Folge ist zu erkennen, dass wir zunächst tatsächlich eine der besten TNG-Folgen rein cineastisch und auf den Charakter von Jean-Luc gemünzt betrachtet haben. Danach jedoch, mit dem Blick auf reale Folter, verloren wir beinahe die Worte und versuchten mehr mit Gefühlen als mit Sätzen auszudrücken, wie sehr wir Folter verabscheuen. Aber auch mit einem solch schwerwiegenden Thema als Bestandteil ließen wir es uns natürlich nicht nehmen, mit Spaß zu erklären, warum Riker den “neuen” Arsch-Captain der Enterprise nicht mag, wir endlich mal den wirklichen Jean-Luc Picard betrachten konnten und wo es den besten Hot Dog in Dänemark gibt.

Links:
Nils: Jules Vernes Erben – John Carter und die rotgrüne Koalition auf dem Mars
Amnesty International: Folter ist grausam und unmenschlich!!!

Vorschau:
GHU012 Gestern, heute, morgen Teil 1+2 (TNG 7×25+26) (All Good Things)

3 Gedanken zu „GHU011 Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil 1+2 (TNG 6x10+11) (Chain of Command, Part 1+2)“

  1. Weil hier oft Babylon 5 erwähnt wird hat es bei mir zu dieser Folge sehr stark gekribbelt weil Stargate nicht erwähnt wurde. Der Arsch-Captain spielt darin nämlich genau die gleiche Rolle. Wenn ich mich Recht ereignete löst er sogar Mayor Hammond, der sowas wie der Picard von SG1 ist, ab und verhält sich genau wie hier im Szattrekuniversum

    1. Danke für die Trivia! Ich muss gestehen, den Film Stargate vor ca. 20 Jahren zuletzt gesehen zu haben. Oder meinst du die Serie? Die hab ich völlig verpasst leider…

      1. Ja es geht um die Serie Stargate.
        Habe jetzt nochmal genauer nachgelesen. Hatte die Nachricht nur schnell in das Handy getippt, deshalb auch die Vertipper.
        http://stargate-wiki.de/wiki/Robert_Kinsey
        Das er direkt die Leitung übernommen hatte stimmt nicht ganz, aber er hat den Chef austauschen lassen. Er spielt da jedenfalls auch den mit den radikalen und konträren Ansichten. So einen Feind in den eigenen Reihen. Das ganze Fand allerdings weit nach dieser Folge hier statt.
        Stargate lohnt auf jeden Fall auch als Serie. Für mich auch nur Stargate-SG1 bei den ganzen anderen Formaten habe ich nie rein gefunden. Leider aktuell nicht bei Netflix und co verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.