Qualitätsboost und MP3 für alle!

Hallihallo liebe Hörer!

Wir haben die aktuelle Folge (und geplanterweise alle folgenden Folgen auch) zuerst so veröffentlicht wie alle anderen auch. Das fand Arne dann aber nicht mehr gut genug und hat kurzerhand die Audioqualität unseres Podcasts verdoppelt! Das heißt, statt 32kbit M4A gibt’s nun 64kbit! Und Stereo! Das gilt fortan für (geplanterweise) alle Folgen. Also ab der Folge 59. Ihr müsst die Folge einfach erneut herunterladen, dann upgraded ihr automatisch auf die bessere Qualität.

Für alle, denen das zu gut klingt, laden wir zusätzlich nun zu jeder Folge auch eine MP3-Datei hoch, die in bislang gewohnter Mono-32kbit-Qualität auf eure Ohren prasselt.

Ob das mit dem Feed klappt oder ob wir dafür einen eigenen neuen Feed erstellen müssen oder ob es überhaupt irgendwie sinnig geht, ist alles noch in der Probephase. Auf jeden Fall könnt ihr auf der Seite der aktuellen Folge nun auch die MP3-Datei herunterladen. Und gleich abspielen, was erstaunlich viel hübscher funktioniert als die M4a. Dafür aber ohne Bilder und ohne Kapitelmarken. Immer. (Beschwert euch bei Apple für die Extegration des Features der Kapitelmarken bei MP3-Dateien.)

 

Soweit von uns,

Arne (und Holger).

 

p.s.: Gefällt’s euch? Klappt es bei euch? Feedback aller Art ist uns immer willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.