DML114 Die 67,5 Minuten Challenge

DML 114. Heute reden Arne Ruddat und Holger Krupp über das Snowboardfahren, Frühaufstehen, die Wahlen in Hamburg, Fitness ohne Geräte, Kotzen durch Training, Spiderman und noch vieles mehr. Hört es euch an, wir sind wieder voll in unserem Element.

5 Gedanken zu „DML114 Die 67,5 Minuten Challenge“

  1. Hi Arne und Holger,
    ich habe selbst das Mi-Band und zum einfach mal testen von “so Fitnessbändern” ist es vollkommen in Ordnung.
    Wegen dem Schlaftracking: das funktioniert eigentlich ganz gut mit den Phasen “Ready to Sleep”, “Light Sleep”, “Deep Sleep”.
    Der Schrittzähler reicht aus um eine Ahnung zu haben ob man faul war (5000 Schritte) oder viel unterwegs war (18000 Schritte).

    Hab meins von TinyDeal für um die 15€ gekauft, dauert halt 30 Tage oder so.

    Grüße und ich freu mich auf die nächste Folge.

    whitehorus

    1. Ja ich hatte ja erwähnt das Man es auch günstiger bekommt aber Da Ich nicht so der geduldige Mensch bin hab ichs von Amazon wo es jetzt aber auch ewig dauert bis es kommt da kann man es nun auch wo anders für den günstigen Preis bestellen

      Ich bin auch sehr zuFrieden damit die Schritte sind jetzt nicht super genau aber wie soll das auch gehen wenn das am Arm ist bei mir wird auch der Schlaf ziemlich gut gemessen leider nur 1x am Tag und da ich aber nachts arbeite schlafe ich meist 2x man kann auf jeden Fall gut erkennen ob man sich genügend bewegt hat ich finde auch die Wecker Funktion super da ich das Gefühl habe das das Vibrierean deutlich angenehmer ist als ein schriller tohn und man nicht unbedingt denn Menschen weckt der mit einem im Bett liegt schön finde ich auch das es bei anruf vibriert so kann man sein Smartphone eigentlich immer auf lautlos lassen und bekommt es trotzdem mit wenn man angerufen wird

  2. Xiaomi ist ein sehr bekannter chinesischer Hersteller, der im Westen vor allem wegen seiner günstigen Preise bekannt geworden ist. In China gehört Xiaomi zu den Marktführern.
    Als letztes Jahr das Mi Band eher nebenbei (allerdings als “theres one more thing”) angekündigt wurde war die Presse aus dem Häuschen. Nur umgerechnet 10€ (oder $?) für ein vollwertiges Fitness Band! Ich meine gelesen zu haben die Genauigkeit komme nicht an Jawbone oder Fitbit ran, aber hey, 10€!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.