AGS002 Arnes Videospieltests

Das Prinzip ist einfach: Ich lese meine Tests vom NMag vor und kommentiere sie anschließend aus heutiger Sicht. So sind sie zu hören, unterhalten vielleicht, bilden vielleicht und liegen nicht brach. Für das heutige Beispiel wählte ich meinen Test zu Hey! Pikmin.

Wie immer gilt: Ihr könnt bei all diesen Ideen auf der Website https://compendion.net/arnesgeheimschrank jeweils sagen, ob euch die Idee gefällt und ob ihr da einen ganzen Podcast davon haben wollt. Wenn fünf positive Rückmeldungen kommen, überlege ich mir, ob ich das weiterführe.

Wenn diese Folge von AGS fünf Kommentare (exklusive meiner eigenen natürlich) bekommen hat, gibt es beizeiten eine neue Podcastidee.

Viel Spaß beim Hören!

Dieser Podcast ist eine Produktion von compendion.net, meinem Podcast-Netzwerk, das ich ganz allein bezahle und führe. Wenn ihr mich unterstützen wollt, macht das gern, das motiviert mich! Ihr seid großartig!

Alles Gute
Euer Arne

5 Antworten auf „AGS002 Arnes Videospieltests“

Das klingt sehr interessant. Da ich noch gar keine Spielekonsole besitze erhoffe ich mir über Spiele zu erfahren um vielleicht doch eine zu kaufen.

Hallo Arne,
danke das du versuchst dich experimentell selbst für das Entertainment und eventuell Weiterbildung deiner Hörer / Fans zu „verbreitern / neu zu erfinden“.
Ich selbst habe keine 3DS soweit andere Consolen.
Spiele schon mal unter iOS oder auf dem PC.
Habe aber schon immer gerne Spiele Reviews gelesen (Anfang 90er, PCGames etc. )
Von dir die Testberichte vorgelesen zu bekommen finde ich sehr angenehm da ich meine Lesezeit mit anderen Dingen verbringe aber für solche „Kurzen“ Podcastepisoden noch eine kleine zeitliche Lücke hätte.
Vielleicht findes sich ja auch across-Plattform-Spiel das mich dann auf iOS in seinen Bann schlägt.
Das hier vorgestellte würde mich schon reizen.

Daumen Hoch und Herzchen
Kannst gerne diese Idee weiter verfolgen.
Liebe Grüße
Jens

Oft lässt sich ein geschriebenes Review durch ein paar gesprochene Sätze noch besser erklären und erweitern. Von daher eine tolle Idee das ganze als Podcast für Fans und Videospiel-Begeisterte Menschen umzusetzen 👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.