FLY 14 Objects in Space

Episode 14 Objects in Space (dt: Der Kopfgeldjäger). Die leider letzte Serienepisode von Firefly handelt von den Problemen mit River und einer Problemlösung, die selbst ein Problem ist, das gelöst werden will: ein philosophierender Kopfgeldjäger. Wie immer hervorragend analysiert von Bastian ‘Schlingel’ Wölfle, Alexander ‘Hoaxmaster’ Waschkau und Arne ‘Codenaga’ Ruddat. Es geht mit dem Fireflycast jedoch weiter, also bleibt dran!

FLY 13 Heart of Gold

Hier sprechen Arne Ruddat, Bastian Wölfle und Alexander Waschkau über die renommierte Fernsehserie Firefly von Joss Whedon und das gesamte damit zusammenhängende Universum. Jede Folge eine Folge, von vorn bis hinten. Diesmal geht es um Verrat, um ein Bordell, eine Geburt, Begegnungen und Verluste, um Große Freude und tiefe Trauer. Wie immer mit weitreichenden Abschweifungen der drei Hosts Bastian ‘Schlingel’ Wölfle, Alexander ‘Hoaxmaster’ Waschkau und Arne ‘Codenaga’ Ruddat.

FLY 12 The Message

Episode 12: The Message (dt.: Die Botschaft). In dieser Episode gibt es einen Toten, eine Mütze, einen abtrünnigen Cop und fiese Plotholes, aber auch Joss-Whedon-Humor, Romanzen, rasante Flugmanöver und gefühlvolle Szenen. Einen zurecht kritischen Kommentar dazu gibt es in dieser Folge vom Fireflycast, inklusive Erwähnungen von Heavy Metal, Ankündigungen zu kommenden Episoden und einer versteckten Anspielung auf das großartige Videospiel Bioshock Infinite! Hier unterhalten sich die drei Stilikonen Bastian ‘Schlingel‘ Wölfle, Alexander ‘Hoaxmaster‘ Waschkau und Arne ‘Codenaga‘ Ruddat über die Serie Firefly, das Raumschiff Serenity, dessen Crew und deren Hintergründe. Die gesamte zwölfte Episode wird auf Story und Charaktere besprochen, von vorn bis hinten. Kritisch, enttäuscht, aber auch tiefgründig, unterhaltsam. Wer die Serie noch nicht kennt, und das nachholen möchte, dem sei unsere Seite Shopping empfohlen. Außerdem haben wir eine Facebook-Seite, wo wir uns über Kommentare und Likes freuen würden. Die dürft ihr natürlich auch gern verbreiten! Und wir freuen uns über (natürlich positive) Rezensionen bei iTunes!